Allgemein, Schule & Erziehung

Gespräch mit Gerhard Regenthal auf dem DSLK 2018

Bildschirmfoto 2018-03-13 um 14.08.21

Welche Schulen profitieren von der Einrichtung einer Schülerfirma zur Schulmilchverteilung?

Auf dem Deutschen Schulleiterkongress durften wir einem äußerst spannenden Vortrag lauschen: Der bekannte Corporate Identity Experte Gerhard Regenthal sprach über Alleinstellungsmerkmale und Öffentlichkeitsarbeit für Schulen.
Es ging um Image und Identität, um die Präsentation nach innen und nach außen. Im Mittelpunkt immer die Frage:

Was für eine Art von Schule möchten wir gern sein?

Auch die Etablierung von Schülerfirmen kann zur Markenbildung beitragen. Immer vorausgesetzt, sie passt zur Zielsetzung der Schule. Im Gespräch erläuterte uns Gerhard Regenthal für welche Schulen es sich lohnen kann, die Schulmilch-Verteilung und –bestellung ganz oder teilweise in die Hände von Schülern zu geben.
Die grobe Zusammenfassung: Eine solche Schülerfirma passt hervorragend ins Konzept von Schulen mit den Schwerpunkten Gesundheit, Eigenverantwortung und Vorbereitung aufs „richtige Leben“. Das kurze Interview im O-Ton hier:

 

Kontakt zu Gerhard Regenthal
CI-Akademie Braunschweig
Hackelkamp 9
38110 Braunschweig
Telefon 05307/9119063
regenthal@ci-akademie.de