Allgemein, Landwirtschaft, Neues aus dem Netzwerk
Schreibe einen Kommentar

Video-Rückblick auf die Milchwoche im Kreis Paderborn

csm_Milchkuh_Lotte_begruesst_Manfred_Mueller__Landrat_des_Kreises_Paderborn__und_Landfrauen_aus_dem_Kreis_deac31b119

Vom 28. Mai bis zum 2. Juni 2017 fand im Kreis Paderborn eine Aktionswoche zu den Themen Milchwirtschaft und gesunde Ernährung statt.

Zum Auftakt der Milchwoche NRW im Kreis Paderborn begeisterte der bekannte Sternekoch Björn Freitag am Treffpunkt Landwirtschaft auf der Landesgartenschau mit Kostproben seiner kulinarischen Kunst. Zusammen mit prominenten Gästen aus dem Kreis Paderborn und Landfrauen aus NRW wurde am Sonntag, dem 28. Mai viel geschnippelt, gebrutzelt und vor allem auf hohem Niveau gekocht. Auf dem Speiseplan standen Gerichte, wie Petersilien-Speckschmarrn mit Senfgurken, warmgebeizter Lachs mit Knusperkartoffeln und Dillschmand sowie gekochte Eier in Senfsauce mit Blumenkohl. Die Landesgartenschau-Besucher konnten die außergewöhnlichen Geschmackskreationen probieren und waren begeistert.

Als Gäste begrüßte der Sternekoch Manfred Müller, Landrat des Kreises Pader-born, Monsignore Georg Austen, Generalsekretär des Bonifatiuswerkes der deutschen Katholiken, Andreas Bee, Bürgermeister der Stadt Bad Lippspringe, Imke Harbers, Geschäftsführerin des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Paderborn, Elmar Brok, Mitglied des europäischen Parlaments und Jutta Münster, Landfrau aus Haaren. Hubertus Beringmeier, Vorsitzender des Landwirtschaftlichen Bezirksverbandes Ostwestfalen-Lippe, und Wilhelm Brüggemeier, Vorsitzender der Landesvereinigung der Milchwirtschaft NRW e. V., unterstützten den Chefkoch tatkräftig bei seinem Wirken.

Während gekocht wurde, schaute auch NRW-Milchmaskottchen Kuh Lotte in die Kochtöpfe. „Probieren ist absolut erwünscht“, betonte Björn Freitag, der seinen Zuschauern allerlei Zubereitungstipps mitgab. Für ihn gehören aufgrund ihrer hohen Wertigkeit und breiten Einsatzmöglichkeit Milch und Milchprodukte unbedingt in der Küche dazu.

Zwischen den Kochshows versorgten Landfrauen aus NRW die Besucher mit leckeren Rezepten aus dem Internetportal „Landgemachtes.“

Am Montag, dem 29. Mai, ging es dann aktionsreich weiter. Milchkuh Lotte besuchte zahlreiche Orte im Kreis Paderborn. So sah sie sich die Museumslok in Altenbeken und die Paderquellen im Herzen von Paderborn an, traf sich mit dem Maskottchen „Falko“ des Kreismuseums der Wewelsburg in Büren und schaute in der Mittagspause im Kreishaus Paderborn vorbei. Dort spendierte sie regionale Käse- und Milchspezialitäten. Landrat Manfred Müller begrüßte das NRW-Milchmaskottchen und zeigte sich begeistert von dem leichten Mittagssnack im Kreishaus.

Diese Aktionen sind Teil der Milchwoche NRW im Kreis Paderborn, die rund um die Themen Milch und gesunde Ernährung informiert und die Akzeptanz für das Naturprodukt Milch ausbauen soll. Regionale Akteure und Erzeuger, Molkereien und der Handel wirken aktiv mit. Initiator der Milchwoche ist die Landesvereinigung der Milchwirtschaft Nordrhein-Westfalen e. V. in Kooperation mit dem Landwirtschaftlichen Kreisverband Paderborn und Kreislandfrauenverband Paderborn-Büren.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>