Allgemein, EU & Politik
Schreibe einen Kommentar

Umsetzung des EU-Schulmilchprogramms am Beispiel NRW

bundeslaender

Auf dem fit-4-future-Kongress 2016 wurde diskutiert, warum das Schulmilchprogramm in NRW besser funktioniert als in anderen Bundesländern.

Dipl. oec. troph. Sigrid Binnenbruck (LVM NRW e.V.) und Dipl. oec. troph. Gabriele Johag (Landliebe Schulmilch) erklärten das Konzept wie folgt:

EU-Schulmilchprogramm

● Seit 1977 fördert die EU die Abgabe von Milch und Milcherzeugnissen an deutschen Bildungseinrichtungen

● Bundesländer entscheiden über ● Teilnahme ● Umfang der pädagogische Begleitmaßnahmen ● Höchstabgabepreise der Schulmilch

● Gefördert werden ● Vollmilch ● Fettarme Milch ● Milchmischgetränke aus Vollmilch oder fettarmer Milch ● Naturjoghurt mit einem Fettgehalt von 1,5 % und 3,5 %

● Eine Portion (250 ml) pro Schultag wird subventioniert Subventionsbetrag: 18,15 Cent pro 1 KG Milch(erzeugnis)

bildschirmfoto-2017-01-06-um-09-31-19

EU-Schulmilchprogramm NRW – Möglichkeiten der Umsetzung:

1.) Grundschule – Frühstückspause mit Schulmilch

Alle packen mit an:

• Schulleitung / Lehrkräfte / Hausmeister / SchülerInnen / Sekretärin, teilen sich den Aufwand

• Bestellung, Geld einsammeln, auf Klassen verteilen

• Gemeinsames Trinken der Schulmilch in der Frühstückspause pro Klasse

3.) Schülerprojekt / Schülerfirma

• Pausenverkauf an ihre Mitschüler z. B. über einen Schulkiosk täglich oder an bestimmten Wochentagen

• Ein Erwachsener hilft bei Bestellung/Abrechnung

4.) Schulkiosk

• Schulmilch ins Sortiment Ihres vorhandenen Schulkiosk / Pausen-Verkauf aufnehmen

5.) Landliebe Schulmilch-Automat

• ein Verantwortlicher (Hausmeister, Lehrer, Schülerfirma etc.) kümmert sich um Bestellung, Befüllung und Pflege des Automaten

Begleitende Maßnahmen:

z.B.

bildschirmfoto-2017-01-06-um-09-31-47

bildschirmfoto-2017-01-06-um-09-32-59

bildschirmfoto-2017-01-06-um-09-32-06 

Den kompletten Vortrag zum Download auf der Seite des Fit-4-Future-Kongresses

http://www.fit-4-future-kongress.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>