Allgemein

Gesundheit in Schule und Kita: Rückblick Fit-4-future-Kongress 2016

„KINDER. GESUND. AUFWACHSEN“. Vom 19. – 22. Oktober wurde der vierte fit4future-Kongress von der Cleven-Stiftung und der planero GmbH in Kooperation mit der Plattform Ernährung und Bewegung (peb) in Bad Griesbach veranstaltet. 

Zielsetzungen des fit4future-Kongresses waren die Vorstellung innovativer und erfolgsversprechender Ansätze, eine stärkere Vernetzung der relevanten Organisationen, ein positiver Dialog zwischen Wissenschaft und Akteuren in den Lebenswelten Kita und Schule sowie der Ideen- und Wissenstransfer.

Im Rahmen des Kongresses wurde der fit4future-Projekt-Award powered by DAK-Gesundheit verliehen. Beim Kongress stellten sich fünf Praxisprojekte vor: „KLASSE KLASSE, KIKS UP“, „GemüseAckerdemie mini“, „Wir bewegen Kitas“, „EU-Schulmilchprogramm“ und „SoS Schule ohne Stress“. Die Teilnehmer konnten das Projekt benennen, das sie am meisten überzeugt hat und entschieden sich für die „GemüseAckerdemie mini“. Dr. Christoph Schmitz und Jan Hindrichs vom Ackerdemia e.V. nahmen den Award von Malte Heinemann, Geschäftsführer der Cleven-Stiftung, entgegen.

Die GemüseAckerdemie-mini ist ein praxisorientiertes Kitaprogramm mit dem Ziel, Kinder an Natur und gesunde Ernährung heranzuführen. Durch den eigenen Anbau von Gemüse werden zudem Bewegung, Motorik, Verantwortungsgefühl und Chancengleicheit gefördert. Das innovative Konzept lässt sich individuell im Rahmen des Kitaalltags integrieren. Der Verein Ackerdemia unterstützt die teilnehmenden Kitas fachlich und organisatorisch umfassend.

Weitere Infos www.fit-4-future-kongress.de

14695529_1174791465900618_1253308185704696435_n