Allgemein, Schule & Erziehung
Kommentare 1

Vielleicht gibt’s auch irgendwann mal Ayran – Schulmilch-Infofilme auf türkisch und russisch

Bild: Stephan Robertz

Die Landesregierung von NRW weitet ihr erfolgreiches Ernährungsbildungsprogramm jetzt auch auf Migrantenkinder aus: NRW-Minister Remmel stellt in Lünen ein Informationsangebot vor, das erstmals Eltern und Kinder auch in russischer und türkischer Sprache über das Schulmilch-Angebot informieren wird…

In NRW konnte durch ein nachhaltiges Bildungsprogramm der Trend zur Fettleibigkeit bei Kindern gestoppt werden. „Eine gezielte Ernährungsbildung für Kinder bewirkt hier mehr als immer höhere Geldleistungen an die Eltern.“ So der einstimmige Tenor. Dazu gehört unter anderem ein von der TU Dortmund wissenschaftlich begleitetes „Schulfrühstück“, sowie das Schulmilch- und Schulobst-Angebot.

Audio-Slideshow von Caro Michel & Stephan Robertz:

 

Die Filme können über den QR-Code auf den Flyern mit einem Smartphone aufgerufen werden oder auf der Internetseite www.schulmilch.nrw.de angesehen und heruntergeladen werden.

Hier in deutscher Übersetzung, mit freundlicher Genehmigung der filmzeit Medien gmbh:

Mehr Infos in der Pressemitteilung der Landesvereinigung für Milchwirtschaft NRW:

http://www.agrar-presseportal.de/Nachrichten/NRW-informiert-mit-Filmen-auf-russisch-und-tuerkisch-ueber-den-gesunden-Fitmacher-Milch_article20274.html

1 Kommentare

  1. Caro Michel sagt

    Mit herzlichem Dank an die Landesvereinigung Milch NRW, die diesen Beitrag erst möglich gemacht hat!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>